Einsatz von Kategorie 7A (Klasse FA) heute?

Wer sollte über den Einsatz von Kategorie 7A (Klasse FA) nachdenken?

Kategorie 7A macht für jeden Sinn, der in einer Liegenschaft länger als 5 Jahre bleiben will und für den EDV ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeitsabläufe ist.
Warum?
Die durchschnittliche Nutzungsdauer der aktiven Komponente (PCs, Server, Drucker u.s.w.) liegt bei 4 Jahren.
Die aktiven Komponenten können leichter und rollierend erneuert werden, bei der Netzwerkverkabelung ist ein Austausch ungleich aufwändiger.

Kategorie 7A ist für alle, die ihren Standort länger als 10 Jahre nutzen wollen die Technik der Wahl, Und das unabhängig vom aktuellen Datenaufkommen.
Also für: Eigenheimbesitzer, Vermieter von Büroflächen, Firmenchefs, EDV-Verantwortliche, engagierte Mitarbeiter.
EDV-Berater, Planer, Architekten, Softwarehäuser, EDV-Installateure, Elektriker sollten daher ihre Kunden zukunftsweisend beraten.